Offizielle Einweihung der erweiterten Uli Seibert Schule -

         das Highlight der Begegnungsreise 2023

 

Am Freitag, den 21.07.2023 wurden die neuen Schulgebäude unserer Partnerschule Escola Secundaria de Bengo Uli Seibert offiziell von der Governadora der Provinz Manica feierlich im Beisein der Hungener Delegation eingeweiht.

 

 

Früh am Morgen - es war noch sehr frisch- wurden wir an der Uli Seibert Schule von einer Schülergruppe herzlich mit Gesang und Tanz empfangen.

Die vielen Gäste aus der Schulgemeinde von Gondola, sowie das Kollegium (mit weißen Kitteln), Vertreter*innen der Provinz und Distriktregierung und der Vertreterin der Organisation Chinga Musikana/ LeMuSiCa stellten sich mit uns zur Begrüßung der Governadora am Wegesrand auf.

Nachdem die Governadora und Agathe Venedey-Grenda jeweils einen Baum gepflanzt hatten, wurde die Namenstafel bei den Flaggenmasten enthüllt und anschließend durchschnitt sie die Schleife vor dem Administrationsgebäude.

Nach der Rede der Schulleiterin Lucia Salema dankte unsere Vertreterin des Schulpartnerschaftsvereins, Agathe Venedey-Grenda, insbesondere der Schulleiterin für ihr Engagement und bat die Regierungsvertreter, dass sie der Schule möglichst lange erhalten bleibt und nicht wie viele ihrer Vorgänger nach kurzer Zeit wieder an eine andere Schule oder einen Regierungsposten versetzt wird. Hierfür gab es viel Applaus vom Kollegium der Uli Seibert Schule.

Die Governadora dankte den Hungenern für ihr Engagement und stellte anschließend unseren Schüler Miro Exler den Gästen vor, als Enkel des Initiators der Hungener Schulpartnerschaft mit Mosambik, Walter Exler.

Danach sangen die Schüler mit ihrem Lehrer ein selbst komponiertes Dankeslied für die Gesamtschule Hungen und bekamen im Gegenzug von unseren Schülern Bälle und Material für die Nähwerkstatt geschenkt. Zum Schluss überreichte die Schulleiterin uns noch ein paar Gemälde von der neuen Schule.

Die Schule ist ihrer Bestimmung übergeben!

Am 31.01.2023 fand eine kleine Feier statt. Im Juli, wenn wir mit Schüler*innen in Mosambik sein werden, wird die offizielle Einweihung durch die Vertreter*innen von Provinz und Distrikt vorgenommen.

Bilder vom 29.01.2023

Bilder vom 31.01.2023 - Am 01.02.2023 war der erste Schultag. Am Tag zuvor, dem 31.01.2023 wurde das Schuljahr offiziell von der Gouverneurin der Provinz Manica an unserer neuen Schule in Charonga eröffnet. Da diese Zeremonie mit 3 Stunden Verspätung begann, warteten unsere Freunde an der Uli-Seibert-Schule bis 17:00 Uhr auf unseren Besuch. Aber es gab dennoch einen netten Empfang mit Tänzen und einem Büffet. Und ein 8 kg schweres Geschenk für die Gesamtschule Hungen.

Die beiden in Stein gemeißelten Freundschaftsbeweise der Uli-Seibert-Schule sind gut in Hungen angekommen!

Der Erweiterungsbau an der Uli-Seibert-Schule macht Fortschritte! 

(Nähere Informationen zum Projektumfang unter Menu-Punkt "Projekte - Uli-Seibert-Schule")

 

08.11.2022 - Bilder von der offiziellen Übergabe der fertigen Gebäude an die Distriktregierung von Gondola 

Der Nähkurs für Zehntklässler*innen an der Uli-Seibert-Schule hat unter Anleitung von LeMuSiCa im August 2022 begonnen. 

Baufortschritt September/Oktober 2022 - Teilweise sind die Gebäude schon gestrichen. Das Bild unten rechts zeigt das renovierte Dach des ältesten Schultraktes aus dem Jahr 1992.

Bilder vom 17.04.2022

Die Fortbildungen zum Thema Geschlechtergleichstellung und zum Schulrat haben begonnen!

Bilder der Fortbildung für die Schulratsmitglieder vom 5. und 6. April 2022

Der Grundstein zum Erweiterungsbau der Uli-Seibert-Schule ist gelegt!

Am 25.11.2021 war es soweit, der Grundstein konnte gelegt werden. Frühmorgens um 8 Uhr sind alle wichtigen Vertreter*innen der Distriktregierung, des Schulrates, der Lehrkräfte, des Bauunternehmens und Jorge Filipe, unser Projektkoordinator, sowie ein Vertreter der Companhia do Pipeline Moçambique - Zimbabwe, Lda auf dem Baugelände an der Uli-Seibert-Schule zusammengekommen, um nach einer traditionellen Zeremonie und einigen Reden symbolisch den Ersten Stein (Primeira Pedra) zu legen. Neben den beiden Steinen aus Zement wurden zwei Steine aus der Umgebung mit einbetoniert, die der lokale Führer der Region an die Chefin der Distriktregierung, Senhora Etelvina Fernando Mambana Ambasse, überreicht hatte.

Wir hoffen alle auf ein gutes Gelingen des Projektes und schauen erwartungsvoll in die Zukunft.

Bilder vom 18.12.2021

Spenden-Konto

 

Schulpartnerschaft mit Mosambik e. V.

 

Volksbank Mittelhessen

IBAN: DE59 5139 0000 0081 3333 19

 

oder: Sparkasse Laubach-Hungen

IBAN: DE41 5135 2227 0001 0103 88